Thema: Buchtipp gesucht


Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 13.12.2010 um 09:23 zitieren

Please help..
Da hatte ich mir aus einer Zeitschrift 3 Buchtipps rausgerissen, von denen ich dachte, das wäre was für meinen Chef zu Weihnachten. Er liebt Thriller.
Ich hatte jetzt \"Die Saat\" von Fran Ray, \"Der dunkle Pfad Gottes\" von Richard Doetsch und \"Der Monstrumologe\" von Rick Yancey.
Aus langen Erfahrungen lese ich die Rezensionen bei amazon.de und zumindest die ersten beiden Bücher kommen nur bedingt gut weg. Beim letzten bin ich mir nicht sicher, ob das Cheffes Geschmack ist.
Jetzt meine Frage an die Leseratten unter Euch: Habt Ihr gerade was in der Kur, von dem Ihr total begeistert seid und vielleicht auch gar nicht abwarten könnt, bis Ihr weiterlesen könnt? Habt Ihr ein paar Tipps für mich?? Wäre Euch dankbar

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Buchtipp gesucht

Kaiserin
(1270 Beiträge)
von Melsi am 13.12.2010 um 09:39 zitieren

Hallo Suse,

also ich mag Thriller auch sehr gerne und hier mal meine Auswahl:

- Schneemann von Jo Nesboe
- Der Kindersammler von Sabine Thiesler
- Die Chirurgin von Tess Gerritsen

Von Tess Gerritsen habe ich schon einige Schmöker hinter mich gebracht und die Bücher sind allesamt sehr spannend. Auch die Amazon-Bewertungen sind sehr gut

Derzeit lese ich \"Der Schatten des Windes\". Kein Thriller, eher Fantasy, aber seeeeeeehr lesenswert und mal was anderes

Viele Grüße und frohes Shoppen

Melsi


Antwort: Re: Buchtipp gesucht

Newcomer
(4 Beiträge)
von dtimmermann am 13.12.2010 um 09:57 zitieren

Hallo Suse,

bei Thriller ist mir sofort Simon Jäger oder John Katzenbach eingefallen - beide sehr gut und unterhaltsam.

Ich selber höre gerade \"Sturz der Titanen\" von Ken Follet in der ungekürzten Fassung. Auch ein super Buch, aber eben kein Thriller...

Viel Erfolg!


Antwort: Re: Buchtipp gesucht

Königin
(201 Beiträge)
von Frau-Urmel am 13.12.2010 um 10:19 zitieren

Hallo Suse,

ich find Karen Rose sehr gut.
Ich habe vor kurzem von Ihr \"Todesschrei\" gelesen und konnte gar nicht mehr aufhören. Das Buch ist sehr spannend geschrieben.

LG
Frau Urmel


Antwort: @all: Ich danke Euch!!

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 13.12.2010 um 12:06 zitieren

Mensch, manchmal sieht man einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht Danke für Eure Tipps! Denn Karen Rose habe ich selber gerade erst gelesen und fand das Buch auch sehr spannend. Habe mir nun schon Titel gegoogelt, davon wird es einer werden.

Den neue Follet habe ich zum Geburtstag bekommen und warte schon drauf, starten zu können. John Katzenbach lese ich selber auch, der hätte mir auch mal einfallen können.

Aber am besten gefällt mir jetzt Karen Rose Problem gelöst, danke Euch!!

Happy day noch, Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten