Thema: Arrgh Outlook 2007: Berücksichtigung Wochenende


Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 27.08.2010 um 08:54 zitieren

Wo kann ich Outlook denn sagen, dass Termine oder Ereignisse einer Serie, die am Wochenende/Feiertag liegen, auf den darauffolgenden Werktag gelegt werden sollen?
Oder geht das nicht??

Suse, der es sehr leid tut, Euch so nerven zu müssen

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Arrgh Outlook 2007: Berücksichtigung Wochenende

Sternschnuppe
(70 Beiträge)
von traumzauber am 27.08.2010 um 10:11 zitieren

Hallo Suse,

das geht meines Wissens nach nicht. Du kannst aber einfach den Serientyp anders festlegen, also nicht eine monatliche Aufgabe, die z.B. immer am 27. fällig ist, das kann durchaus mal ein Wochenende werden, sondern vielleicht besser jeder 4. Freitag des Monats.

Gruß
traumzauber


Antwort: Mist!

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 27.08.2010 um 10:36 zitieren

Hallo Traumzauber,

das ist nicht schön. Ich habe feste Termine an festen Tagen. Mieten müssen z.B. am 1. des Monats eingezogen werden, Ausschüttungen müssen am 10. laufen und noch mehr. Da hilft mir die Trickserei mit 4. Freitag im Monat leider nicht
Bin echt erstaunt, was so alles nicht geht. Sollte mal glatt an Mr. Microsoft schreiben Und eigentlich soll mir der Kalender ja das Leben erleichtern, aber irgendwie kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass ich ganz schön mitdenken muß, wenn ich damit arbeite.
Wie lange arbeitest Du schon mit Outlook? Und kennst Du nur dieses Kalenderformat?
Auf jeden Fall danke, danke, danke, dass Du immer so zuverlässig antwortest!!

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Arrgh Outlook 2007: Berücksichtigung Wochenende

Kaiserin
(1158 Beiträge)
von esbe am 27.08.2010 um 10:37 zitieren

Hallo Suse,

ich möchte Dir ja nicht auf die Füße steigen, aber bei mir steht am diesen Wochenende auch ein Wechsel auf die 2007- er bzw. 2010-er Version auf dem Plan. Kursus dazu kann ich mir aus den bekannten Gründen knicken. Mir graust es schon vor den Problemen, die ihr hier im Forum damit habt oder hattet.

Aus meinen Ausbildungsschulungen kenne ich die Bücher des Herdt- Verlages, den es auch im Internet zu finden gibt:

www.herdt4you.de

Dort kann man auch als Privatperson einkaufen und diese Bücher sind sehr praxisorientiert. Ich habe mir also erst einmal das Buch für Umsteiger auf 2007/2010 bestellt. Es gibt aber auch Spezial- Bücher wie z.B. \"outlook 2010 für Windows- Grundlagen\" für 16,50 € oder sogar ein \"outlook- compact\" für nur 4,70 €. Das erstere Buch kannst DU Dir anschauen, es gibt ein Inhaltsverzeichnis und auch eine Leseprobe.

Wenn Dein Chef die Bücher nicht als Fortbildung finanzieren will, kannst DU sie immer noch als Fachliteratur/ Werbungskosten bei der ESt- Erklärung in Ansatz bringen.

Sobald ich das Buch besitze, werde ich Dir berichten....

dauernde Regengußgrüße aus dem Pott (brrr)

esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.


Antwort: Fachliteratur

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 27.08.2010 um 11:02 zitieren

Hi Du Liebe,

danke für den Tipp. Von dem Verlag habe ich sogar schon mal gehört , auf einer Word 2007 Schulung. Bitte berichte unbedingt am Montag ob es Dir geholfen hat. Dann ergoogle ich es mir mal.
Und so wie ich hier fluche, ist Cheffe sicherlich froh, wenn er mich ruhig kriegt, und sei es mit einem Buch
Viel SPASS und ERFOLG beim Umstieg. Aber ich denke, wenn man vorher schon mit Outlook gearbeitet hat ist es etwas anderes als wenn man von einem Fremdprodukt kommt. Vielleicht ist es für Dich gar nicht so grauslich, wie ich es derzeit empfinde.

Auch aus dem Dauerregen: Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Mist!

Sternschnuppe
(70 Beiträge)
von traumzauber am 27.08.2010 um 11:26 zitieren

Hallo Suse,

naja, perfekt ist wohl nichts, auch kein Outlook .

Ich hab dein Problem auch mal gegoogelt und keine Lösung gefunden. Versuch es doch trotzdem mit einem Trick - nutze ich immer bei Serienterminen für die Geburtstage der Kollegen, denen ich wirklich nur am jeweiligen Tag gratulieren möchte: Setz den Termin auf das feste Datum und denk nicht über Wochenende, Feiertage etc. nach, a b e r setz die Erinnerung für den Termin oder die Aufgabe einfach auf 2 oder 3 Tage vor dem eigentlichen Termin. Dann kannst du nach einem kurzen Blick in den Kalender einfach die Aufgabe gleich erledigen oder die Erinenrung, die in dem Pop-up-Fenster aufgeht, einfach wieder 2 Tage weitersetzen, wenn du siehst, dass es so passt.

Liebe Grüße
traumzauber, die seit reichlich 2 Jahren Fan von Outlook ist.


Antwort: Umstieg auf 2010

Kaiserin
(1270 Beiträge)
von Melsi am 27.08.2010 um 12:45 zitieren

Hallo Esbe,

diesen Link hier kann ich Dir bzw. den Mädels zum Umstieg auf Office 2010 empfehlen:

http://markus-at-work.spaces.live.com/blog/cns!5C3CB18199EF9D59!197.entry

Bin leider in Eile. Gutes Gelingen und schon mal ein schönes Wochenende

LG, Melsi


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten