Thema: Seniorenhandy


Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 14.07.2010 um 08:55 zitieren

Hat sich schon mal jemand mit diesem Thema und diesen Geräten beschäftigt? Viel Auswahl ist ja schön, aber viel Angebot macht auch viel wirr
Ich weiß, welche Funktionen gegeben sein sollen und habe mich auch mittlerweile auf ein Modell eingeschossen, aber vielleicht kann ich hier noch was erfahren, was ich nicht bedacht habe oder hilfreich für die Entscheidung ist.. Wäre Euch dankbar,

Warme Grüße in die Runde, Pfffft muß ich erst nachfüllen, kommt später

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Seniorenhandy

Rose
(48 Beiträge)
von Schnuffi am 14.07.2010 um 10:19 zitieren

Hallo Suse,
gibt es da überhaupt eine so große Auswahl?
Viele habe ich bei der Suche nach einem Handy für eine Nachbarin nicht gesehen. Sie sieht schlecht und es sollte daher große Tasten haben, eine einfache Bedienung zusätzlich (ohne Fotofunktion und anderem \\\"Schnickschnack\\\") sowie die Prepaid-Variante. Es gibt auch welche mit Notruftaste.
Eine Beratung wäre sinnvoll. Mir helfen bei technischen Dingen immer die Empfehlungen von Stiftung Warentest, ich kaufe zwar nicht (immer), was die empfehlen, aber die geben doch viele Tipps bzw. Anhaltspunkte, was überflüssig ist bzw. auf was man achten sollte, mich interessieren weniger die Testergebnisse, mehr doch die eigentlichen Artikel.
Ohne im Artikel Marken zu nennen, wird z. B. empfohlen, auf Flüssigwaschmittel zu verzichten. Beim Kauf meiner neuen Waschmaschine bei einem Händler meines Vertrauens wurde ich gefragt, welche Waschmittel ich benutze und von einem Flüssigwaschmittel abgeraten - Bestätigung (wieder einmal) von Stiftung Warentest.
Nur so als Anregung - viele Grüße
Schnuffi

Viele Grüße aus Bayern
von
Schnuffi


Antwort: Re: Re: Seniorenhandy

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 14.07.2010 um 11:03 zitieren

Hallo Schnuffi,
es gibt in der Tag einige Anbieter, war auf der Seite Seniorenhandy.de und dachte auch erst mal, das kann nicht sein, wer soll sich da durchwurschteln. Mir ist das mit der Notruftaste wichtig, da habe ich bisher nur ein Handy gefunden und darüber auch schon Bewertungen gelesen, u.a. auch bei Stiftung Warentest. Danke für Deinen Tipp in dieser Hinsicht.
Nutzerberwertungen sind mir auch wichtig und da kann man ja immer gut bei amazon.de gucken. Die differieren für diesen Typ nun wieder sehr.
Das Thema ist viel umfangreicher als ich dachte, muß ich zugeben. Hatte gehofft hier am Bildschirm eine Entscheidung treffen zu können, den Zahn habe ich mir mittlerweile gezogen.

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Apropos Nutzerwertungen

Rose
(37 Beiträge)
von asadu am 14.07.2010 um 11:45 zitieren

Hallo Ihr,

also mit dem Thema kenne ich mich nicht gut aus, aber wollte mal kurz auf die Nutzerseiten von Ciao und Dooyoo hinweisen.
Die Schreiber dort sind meist wunderbar unparteiisch, und wenn Bewertungen, dann am liebsten von dort.

Wünsch\' ne kühle Brise!
Anja


Antwort: Re: Seniorenhandy

Kaiserin
(1158 Beiträge)
von esbe am 14.07.2010 um 12:08 zitieren

Hallo Suse,
ich gehöre ja auch schon zu dem Stamm der alternden, schlecht hörenden und sehenden Senioren .....

Schau einmal unter www.hoerhelfer.de nach, da kann man auch anrufen und sich beraten lassen.

Wichtig ist bei Senioren nicht nur die Einfachheit der Bedienung sondern auch die Größe der Tasten. Ein Telefon sollte bei älteren Mitbürgern auch Hörgeräte tauglich sein und auch Kurzwahl- + Hilferuftasten haben.
Hast Du schon einmal daran gedacht?

Helfe Dir gern mal mit einem pfffft aus und schick Dir noch nen Kübel kaltes Wasser zum Abkühlen

Liebe Grüße

esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.


Antwort: Re: Re: Seniorenhandy

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 14.07.2010 um 12:30 zitieren

Hallo Du noch nicht so altes Eisen!!

Natürlich habe ich an Deine Punkte gedacht, das sind ja meist auch die Besonderheiten, die diese Handys im Unterschied zu Otto-Normal-Handy ausmachen.
Deinen Beratungstipp probiere ich aus, danke dafür.

Und her mit dem pfffft und dem Kübel Wasser, hier kann man eigentlich nur noch sitzen und atmen, sonst nichts mehr

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten