Thema: Telefonanlage


Tulpe
(18 Beiträge)
von Dana am 01.04.2010 um 08:44 zitieren

Schönen guten Morgen zusammen,

ich bin neu hier und habe direkt mal ne Frage

Bis jetzt telefonieren wir mit einem normalen Telefon - zu dritt....
Also muss man ständig gucken wer das Telefon gerade hat und hin und her laufen.

Cheffe möchte nun eine Telefonanlage und das jeder sein eigenes Telefon mit Durchwahl hat.

Mein Wissen diesbezüglich ist gleich Null

Habt ihr Tipps, wo man sich günstig hierüber infomieren kann?

Das große T habe ich schon kontaktiert...

Ach ja, wir brauchen ca 6 Durchwahlen + 1 Faxgerät.

Wäre für jeden Tipp dankbar

lg Dana


Antwort: Re: Telefonanlage

Kaiserin
(1270 Beiträge)
von Melsi am 01.04.2010 um 09:26 zitieren

Hallo Dana,

wir haben nur unsere Leitung von der Telekom. Die Geräte selbst haben wir woanders gekauft.

Die Telefonanlage haben wir allerding selbst installiert und eingerichtet.

Die Telefonanlage ist von der Fa. Elmeg. Kann ich nur empfehlen. Sie ist nicht wirklich teuer und für kleinere Betriebe ausreichend. Die Installation der Geräte kann dann ein Fachmann einrichten.

Schön finde ich bei meinem Telefon, dass ich eine Erweiterung habe, auf der ich Nummern speichern kann (ich weiß nicht, wie das jetzt heißt). Die Programmierung der Erweiterung läuft über den PC. Das ist total easy

Hier mal ein Link zu den Telefonen, die wir im Einsatz haben.

http://www.funkwerk-ec.com/prod_elmeg_cs410_main_de,90941,194.html

LG, Melsi


Antwort: Re: Telefonanlage

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 01.04.2010 um 12:03 zitieren

Unsere Anlage ist von Matra, wir haben hier 14 Nebenstellen. Eingerichtet hat die eine Fachfirma, die auch den Service dafür übernommen hat. Wenn wir eine Nebenstelle neu zuweisen wollen, rufen wir da nur an und die schalten sich dann hier rein und ändern das. Finde ich sehr komfortabel. Ersatzsteillieferungen haben wir innerhalb eines Tages.
Ihr solltet wissen, was die Anlage können muß. Mit Kurzwahlen arbeiten, einen integrierten AB haben, eine Warteschleife bieten..
Ich würde mich an eine Fachfirma wenden und einfach mal anfragen, wie man so vorgeht bei so einer Planung. Und was Du da an Informationen mitnimmst, könntest Du ja dafür verwenden, noch bei einem anderen Anbieter anzufragen.

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten