Thema: Aufbau US-Adresse


Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 19.03.2010 um 10:14 zitieren

Kennt sich jemand mit der Systematik von US-Adressen aus, gibt es da eine, wie wir ja auch eine haben?
Ich habe hier eine Absenderangabe auf einem Schreiben, die ich gerne in unsere Adressdatei übernehmen möchte. Bin mir aber nicht sicher, ob alle Absenderangaben wirklich zur Adresse gehören. Das Schreiben ist per UPS hier eingegangen.

Die Adresse sieht so aus:

Vorname Nachname
212-335-4885
DLA Piper LLP (US)
1251 Avenue of the Americas
New York NY 100201104
United States

Zeile 2 und 3 finde ich komisch, aber ich bin auch völlig unbewandert in dieser Hinsicht. Kann mir jemand helfen?

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Aufbau US-Adresse

Kaiserin
(1270 Beiträge)
von Melsi am 19.03.2010 um 10:22 zitieren

Hallo Suse,

also die 2. Zeile ist sicherlich eine Telefonnummer - die man glaube ich bei UPS auch angeben muss.

Die 3. Zeile sagt mir gar nichts.

Ich gehe davon aus, dass Du somit nur diese Angaben als Adresse nehmen musst:

Vorname Nachname
1251 Avenue of the Americas
New York NY 100201104
United States

Sieht für mich nach einer typisch amerikanischen Anschrift aus

LG und vorab ein schönes Wochenende, Melsi


Antwort: Wieder was gelernt!

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 19.03.2010 um 10:28 zitieren

Auf die Idee, da eine Telefonnummer drin zu erkennen, wäre ich gar nicht gekommen, aber ich habe auch noch nie mit UPS zusammen gearbeitet.
Also wäre die Adresse letztlich nicht anders aufgebaut als bei uns.
Danke für Deine schnelle Hilfe!!

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: US-Adresse

Gräfin
(163 Beiträge)
von Josi am 19.03.2010 um 11:30 zitieren

Die 3. Zeile ist der Firmenname (LLP ist eine Abkürzung für eine amerikanische Unternehmensform, Personengesellschaft mit beschränkter Haftung o. s. ä.)


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten