Thema: Absage auf Blindbewerbung per Mail


Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 18.03.2010 um 12:51 zitieren

Das erste Mal in meiner Laufbahn hier habe ich jetzt per Mail eine Blindbewerbung vorliegen, der ich nun absagen darf.
Könnte ich sagen, per Mail beworben darf per Mail abgesagt werden? Oder ist das zu lasch gesehen?
Und Cheffe meinte auch, das soll ruhig über mich gehen, er also unterschriftstechnisch oder E-Mail-Konten technisch gar nicht in Erscheinung treten.
Da tue ich mich ja noch schwerer mit, als per Mail abzusagen.
Wie seht und handhabt Ihr das?
Danke fürs Feedback.

Sonnige Grüße, Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Absage auf Blindbewerbung per Mail

Kaiserin
(1269 Beiträge)
von Melsi am 18.03.2010 um 13:35 zitieren

Hallo Suse,

wir bekommen nur noch Bewerbungen per Mail - auch Blindbewerbungen.

Alle Absagen gehen bei uns auch per Mail raus. Sollte doch mal eine \\\"Papierbewerbung\\\" vorliegen, dann wird diese natürlich auch auf dem Postweg beantwortet.

Ansonsten: per Mail

LG, Melsi


Antwort: Re: Re: Absage auf Blindbewerbung per Mail

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 18.03.2010 um 13:38 zitieren

Hallo Melsi,

auf Dich kann man sich hier echt verlassen, Du bist wirklich immer aktiv und hilfst. Muß ich ja mal feststellen!! dafür.

Wer steht denn bei Euren Mailabsagen dann drunter, Du oder Dein Chef?

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Blindbewerbungen

Kaiserin
(4152 Beiträge)
von heddix am 18.03.2010 um 14:03 zitieren

Hallo Suse,

ja, mich gibt\'s noch. Nach längerem Urlaub musste ich mich erst mal wieder \"sortieren\".

Alle Bewerbungen (gerade Initiativbewerbungen), die per E-Mail reinkommen, beantworte ich auch per E-Mail mit meiner Signatur.

Ausnahme: Wenn wir den Bewerber kennenlernen wollen, dann wird per Post eingeladen.

Bei uns ist das so festgelegt - basta.

Und wenn dein Chef das so möchte, dann musst du auch nicht lange überlegen. Du musst ja bedenken, dass gerade Blindbewerbungen - also nicht angeforderte Bewerbungen - nur Zeit kosten. Daher ruck-zuck weg damit.

Herrlich sonnige, warme Frühlingsgrüße

heddix


Antwort: Re: Absage auf Blindbewerbung per Mail

Kaiserin
(355 Beiträge)
von Schaf am 18.03.2010 um 14:08 zitieren

Hallo Suse,

ich vertrete die Meinung bei einer E-ail Bewerbung kann man auch per E-Mail absagen. Mein Chef, aber sagt zum Beispiel es würde schöner aussehen per Post. Ne Absage die dann schöner aussieht????
Naja er Chef ich machen .

Sonnige Grüße
Schaf


Antwort: Re: Re: Re: Absage auf Blindbewerbung per Mail

Kaiserin
(1269 Beiträge)
von Melsi am 18.03.2010 um 14:31 zitieren

Hi Suse,

danke für die Blümchen

Ich antworte nicht auf alle Postings, aber man muss auch nicht auf jeder Hochzeit tanzen

Wenn ich helfen kann, dann helfe ich natürlich gerne

Also Danke Danke Danke für Deine netten Worte.

LG, Melsi


Antwort: Re: Blindbewerbungen

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 18.03.2010 um 14:31 zitieren

Hallo Heddix,

schön von Dir zu lesen

Das Zeitargument finde ich sehr erschlagend von Dir. Die Absage ist jetzt auch ruckzuck raus. Und bei der nächsten gehts schon um so schneller. Manchmal denke ich wohl zuviel nach

Sonnige Frühlingsgrüße zurück, Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten