Thema: E-Mailadresse Kontaktformular


Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 25.11.2009 um 13:11 zitieren

Viele Unternehmen bieten in ihrem Internetauftritt die Möglichkeit sich mittels Konatktformular zu äußern.
Bei uns soll das jetzt auch eingerichtet werden und die Frage ist, auf welche E-Mailadresse diese Kontakte dann geleitet werden sollen. Ich dachte mal ganz naiv, das kann doch mit auf die allgemeine info@xyz gehen, aber davon wird uns abgeraten. Gründe habe ich noch keine erfahren, fallen mir auch so direkt nicht ein. Euch? Wißt Ihr, wie das bei Euch gemacht ist?

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: E-Mailadresse Kontaktformular

Königin
(209 Beiträge)
von Maira am 25.11.2009 um 13:17 zitieren

Hallo Suse,
auf unserem Briefpapier stehen -neben allen Kontaktdaten des Briefeschreibers- auch alle relevanten Daten unseres Unternehmens -> dazu gehört auch eine E-Mail-Adresse, die lautet: mail@......de, diese Adresse wird auch auf dem Kontaktformular verwendet. Alle auf dieser Adresse eingehenden Mails \\\"landen\\\" dann im Vorstandssekretariat, die das sichten und an die zuständigen Stellen weiterleiten.

Viele Grüße
Maira

Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere!


Antwort: Mailadresse

Kaiserin
(1270 Beiträge)
von Melsi am 25.11.2009 um 14:29 zitieren

Hallo Suse,

unser Mailpostfach im Kontaktformular lautet \"info@....\". Das würden wir heutzutage nicht mehr so nennen.

Mailadressen die sich \"info\", \"admin\", \"webmaster\", \"postmaster\", \"kontakt\" usw. nennen bieten unendlich viel Angriffsfläche für Spamer, die ihren Dreck per Mail versenden.

Generell ist auch davon abzuraten, dass dieses Postfach eine Bestätigungsmail an denjenigen verschickt, der das Kontaktformular ausgefüllt abschickt. Viele Spamer können mittlerweile automatisiert Kontaktformulare ausfüllen. Sobald eine Bestätigungsmail (z. B. \"Vielen Dank für Ihre Nachricht. Diese wird blablabla\") zurückgeschickt wird, ist die Mailadresse als identifiziert und vorhanden eingestuft. Es kommen also immer mehr Spams dort an.

Also Finger weg davon!

Sinnvoll sind Mailadressen, die nicht so häufig vorkommen wie z. B. \"Sammelpostfach@\", \"Firmenmail@\" usw.

Je ausgefallener, desto besser.

LG, Melsi


Antwort: Das leuchtet mir ein!

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 25.11.2009 um 16:31 zitieren

Danke für Deine Erklärungen, Melsi, jetzt ahne ich, warum man uns vorgeschlagen hat, ein neues Postfach anzulegen. Werde das hier weitergeben. Spams kriege ich auch so immer noch gut, weiß der Geier, wie die durchs Netz schlüpfen.

Schönen Feierabend, den Suse heute auf der Weihnachtsmarkteröffnung zubringen wird, Glühwein bei 10° zeichnet die ganz harten Anhänger aus, finde ich

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten