Thema: Hecktische Flecken


Rose
(42 Beiträge)
von JoAnna am 28.10.2009 um 10:52 zitieren

Hallo Ihr Lieben,

lange schleppe ich schon ein Problem mit mir rum aber heute ärgere ich mich besonders darüber und habe soeben beschlossen Euch um Rat zu fragen.

Das Problem ist folgendes: Bei Gesprächen mit meinem Chef bei denen es für mich um etwas geht oder besser gesagt, die mich persönlich betreffen (mein Aufgabengebiet, Bezahlung, Zusammenarbeit etc.) bekomme ich grundsätzlich hecktische Flecken (Hals und Dekoltee)
Ich merke schon während des Gesprächs, dass \"es\" wieder soweit ist und das stresst mich dann natürlich noch mehr
Was Chef wohl von mir denkt, möchte ich lieber nicht wissen. HECKTISCHES WEIB!!

Habt Ihr vielleicht einen Rat für mich oder ist die einzige Lösung immer einen Rollkragenpulli zu tragen?

Einen herbstlichen Gruß in die Runde
JoAnna

P.S. Falls von Interesse: Ich verstehe mich mit Cheffe wirklich gut, könnte also völlig entspannt sein, klappt leider nicht.


Antwort: Re: Hecktische Flecken

Kaiserin
(355 Beiträge)
von Schaf am 28.10.2009 um 11:06 zitieren

Hallo JoAnna,

ich würde Dir gern weiterhelfen, kann es aber leider nicht. Bist Du denn innerlich aufgeregt oder so?

Spontan fällt mir als einziger Tipp nur ein: Entspannungsübungen.

Bin gespannt was Dir die anderen raten.

Viele Grüße
Schaf


Antwort: Rotwerden

Kaiserin
(382 Beiträge)
von EGE76 am 28.10.2009 um 12:31 zitieren

Hallo JoAnna!

Ja, das kenne ich doch irgendwoher
Ich werde auch immer rot im Gesicht, wenn ich mich zu sehr aufrege, wenn mir etwas peinlich ist oder ich ein Kompliment kriege.

Da ich bis jetzt auch kein Mittelchen dagegen gefunden habe, bin ich dazu übergegangen, es einfach zu zulassen. Sicherlich kommen manchmal noch Kommentare wie \"Kochen Sie jetzt vor Wut oder sind Sie nur im Stress?\" oder \"Brauchst doch nicht rotwerden, wenn ich Dich lobe\". Meine Antwort lautet dann einfach, dass es ja wohl nicht viele Frauen gibt, deren Stimmung man buchstäblich am Gesicht ablesen kann und dass ich dazu stehe, wenn mich etwas bewegt/berührt.
Und das tue ich auch!! Ehrlich, wenn Du Dich dagegen wehrst wird es nur noch schlimmer für Dich! Lass es einfach zu und akzeptiere diese kleine aber wie ich finde äußerst sympathische Schwäche an Dir

Und was Dein Chef oder andere menschen von Dir denken ist doch völlig schnurz! Die meisten finden es eher süß als was weiß ich was

Fühl Dich gedrückt

Viele Grüße
EGE76


Antwort: Mape up

Sternschnuppe
(72 Beiträge)
von Ilsii am 28.10.2009 um 16:34 zitieren

Liebe JoAnna,
das kenne ich - bei mir hilft Make up. Irgendwie habe ich das Gefühl, die Röte wäre nicht so zu sehen und dann wird es auch gleich nicht so doll. Prima Selbstbetrug ;o).
Lieben Gruß
Ilsi


Antwort: Re: Hecktische Flecken

Newcomer
(2 Beiträge)
von Sommerlaune am 29.10.2009 um 10:06 zitieren

Liebe JoAnna, ich kenne das auch sehr gut. Ein Ex-Chef von mir meinte mal, dass ich nicht pokern solle, weil man mir alles immer ansieht. In Vorstellungsgesprächen trage ich immer ein Halstuch, weil ich mich damit geschützter fühle und es dann nicht so auffällt. Wenn ich im Job bin, renne ich nicht mehr mit dem Tuch rum und habe auch den Eindruck, dass mit wachsender Erfahrung sich mehr Gelassenheit einstellt und viele Leute es nicht so sehen wie ich. Da Du selbst Dir dieser Schwäche bewusst bist, ist es wahrscheinlich am schlimmsten für Dich selbst. Natürlich ist es blöd, wenn andere diese - wie auch ich finde - sympathische Schwäche erkennen und blöd kommentieren. Vielleicht hilft Dir ein Tuch, um Dich in vorhersehbaren Situationen etwas zu schützen?

Ich drücke Dir ganz feste die Daumen,

Sommerlaune


Antwort: Hecktische Flecken

Rose
(42 Beiträge)
von JoAnna am 29.10.2009 um 11:25 zitieren

Hallo zusammen,

vielen Dank und eine dicke Umarmung für Euren Zuspruch
Es ist beruhigend zu wissen, dass man nicht ganz allein ist mit dem roten Hals oder Kopf

@Sommerlaune: Pokern? Nein, das brauche ich nun wirklich nicht
Und das ist für mich eigentlich ja auch das schlimme, dass man mir alles am Hals ablesen kann. Sehr verräterisch
Die Idee mit dem Tuch finde ich gut und trage es auch mal ab und an, paßt leider nur nicht immer. Trotzdem vielen lieben Dank.

@Ilsii: So viiiiiiiiiiiiiiiiiiel Make up kann ich gar nicht benutzen, sonst erkennt mich keiner mehr.
Ich schminke mich jeden Tag aber die Flecken sind wirklich extrem und das kriege ich mit Schminke nicht in Griff.

@EGE76: Du sprichst mir aus der Seele. Ich glaube auch, dass ich in Zukunft in die Offensive gehen werde, z.B. bei einem Kompliment könnte man sagen: \"Vielen Dank für das Kompliment ich werde ja ganz rot\" oder so ähnlich.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Herbsttag.
JoAnna


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten