Thema: schiefer Ausdruck!


Kaiserin
(1158 Beiträge)
von esbe am 13.07.2009 um 12:50 zitieren

Bin ich hier im Forum alleine?

Auf unserem Briefpapier ist unten ein grüner Querstrich oberhalb der Fußzeile (bzw. innen drin). Auf dem Monitor ist dieser Strich gerade! Drucke ich aber nun ein Blatt aus, wird dieser Strich immer schief, er rutscht nach rechts unten ab.

Mein Drucker ist der Konica-Minolta magicolor 2530 Dl, ein noch ziemlich neuer Laserdrucker und das Papier liegt auch fest genug im Papierschacht.

Was passiert da? Kann mir jemand einen Tipp zur Abhilfe geben?

Auf Antwort im verwaisten Forum hoffende

esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.


Antwort: Re: schiefer Ausdruck!

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 13.07.2009 um 13:37 zitieren

Hallo esbe,
unerklärliche Striche hatten wir hier neulich auch erst. Ich habe dann alles gelöscht und neu hinterlegt.
Dass die Kassette nicht richtig drin liegt und der Strich deswegen so verruscht aussieht?
Die Linie ist eine manuell erzeugte, aber nicht über ein Zeichenprogramm, so dass man die Kurve in der Linie vielleicht mit bloßem Auge nicht sieht?
Ab hier beginnt dann das \"Keine Ahnung Land\".. Tut mir leid!

Suse

PS. War ja wirklich sehr, sehr ruhig letzte Woche hier. Zumindest sind wir jetzt schon mal zu zweit und können uns Witze erzählen und nachher ein Stück Kuchen teilen

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: You are not alone :-)

Kaiserin
(1269 Beiträge)
von Melsi am 13.07.2009 um 13:39 zitieren

Hallo Esbe,

Du bist nicht alleine - CvW, Suse und ich sind hier

Das Problem hatten wir auch mal mit einem Drucker. Das lag damals an den Druckerwalzen, die das Papier nicht mehr richtig transportiert haben. Gerade in den Seitenbereichen (meist unten auf dem Blatt) wurde dann alles verzerrt und schief gedruckt.

Walzen verdrecken mit der Zeit, weil sich Toner/Tinte etc. ablegen. Das könnte also die mögliche Ursache sein.

Ich würde mal die Walzen reinigen oder aber die Linie oberhalb der Fußzeile \"nach oben rücken\" bzw. die Seitenränder ändern - sofern das geht

Viel Erfolg und LG, Melsi

PS:
Leider habe ich diese Woche nicht viel Zeit zum schreiben - bin gerade erst aus dem Urlaub zurück und habe die Wallung pur


Antwort: Re: You are not alone :-)

Kaiserin
(1158 Beiträge)
von esbe am 13.07.2009 um 13:52 zitieren

Hallo Melsi,

Du könntest Recht haben mit den Walzen. Und meine Vertretung habe ich auch noch in Verdacht . Sie hat während meiner Urlaubzeit versucht, 1 schwarze Kartusche zu wechseln. Hat aber lediglich von Magenta und Schwarz die Anfassklappen rausgebrochen! Wer weiß, wo die noch hingelangt hat!
Schwierig für mich die Walzen zu reinigen Muss morgen mal die Gebrauchsanweisung vom Drucker suchen, steht da so etwas drin oder muss da der Fachmann rauskommen?

Lieber Gruß
esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.


Antwort: Re: Re: You are not alone :-)

Kaiserin
(1269 Beiträge)
von Melsi am 13.07.2009 um 14:10 zitieren

Hallo Esbe,

das kommt ganz auf den Drucker an. Es ist gut möglich, dass Du die Walzen selbst reinigen kannst. Es kann aber auch sein, dass ein Techniker kommen muss.

Bei vielen Druckermodellen würde ich selbst keine Hand anlegen. Die Walzen etc. sind oft schwer zugänglich und wenn man sich nicht auskennt, dann ist schnell was im Argen

Schau einfach mal in die Anleitung rein - da wirste geholfen

LG, Melsi


Antwort: Re: Re: You are not alone :-)

Kaiserin
(450 Beiträge)
von Kerstin_K am 14.07.2009 um 13:20 zitieren

Hallo Esbe,

2 Ideen habe ich noch:

legst Du dann jeweisd nur ein einzelnes Blatt in den Drucker? Versuch es mal mit ein paar Blättern mehr, einfach drunterlegen. Manchmal hilft das.

Wenn Du an die Walzen nicht rankommst: Es gibt spezielles Reinigungspapier für Drucker. Das läßt man ganz normal durchlaufen wie normales Druckpapier und es nimmt dann unterwegs den Dreck mit. Habe das selber noch nie benutzt, aber schaden kann das wohl micht und der Versuch ist sicher billiger als der Techniker.

Viele Grüße aus Hannover

Kerstin


Antwort: Ich bin auch hier!!!!! :-)

Kaiserin
(4989 Beiträge)
von Chili am 14.07.2009 um 15:22 zitieren

Huhu esbe,

das mit den Walzen kann gut sein. Den Tipp von Kerstin_K kannte ich noch nicht! Muss ich mir merken.
Ich sehe allerdings manchmal Striche nach Genuss von Prosecco in der Sonne...
Neee, Quatsch beiseite!
Ansonsten fällt mir nüscht ein. Viel Erfolg jedenfalls! Hoffe nur, es ist nix kaputt!!!

Tschüssi
Chili


Antwort: Info zum Stand schiefer Ausdruck!

Kaiserin
(1158 Beiträge)
von esbe am 14.07.2009 um 15:50 zitieren

Hallo,

den Tipp mit dem Druckereinigungspapier habe ich auch nicht gekannt!!! Werde mal danach suchen. Kerstin _K vielen Dank!

Ich habe heute Mittag bei Service von Konica Minolta angerufen und habe einen Ausdruck des schiefen Geschäftspapierbogens mit 1. + 2. Seite dort hingefaxt. Morgen bekomme ich wohl eine Antwort. Angeblich kann es nicht am Einzug oder an irgendwelchen Walzen liegen!

schwülwarme Grüsslis

esbe

Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten