Thema: Dringend: Umlaufbeschluss


Sternschnuppe
(51 Beiträge)
von Pauline am 02.06.2009 um 09:59 zitieren

Hallo,

brauche mal schnell und dringend Eure Hilfe: wer kann mir etwas zum Thema Umlaufbeschluss mitteilen bzw. hat eine Vorlage für mich ?
Wir müssen hier einen super wichtigen Firmentermin verschieben und verschiedene Mitglieder des Vorstandes und div. Organe sollen per Umlaufbeschluss die Verschiebung genehmigen. Wer kann mir weiterhelfen ? Gibt es spezielle rechtliche Bedingungen ?

DANKE !!

Pauline


Antwort: Re: Dringend: Umlaufbeschluss

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 02.06.2009 um 10:45 zitieren

Hallo Pauline,

bei uns wird das wahrscheinlich ganz einfach gehandhabt. Schreiben erstellt und Umlaufbeschluß als Überschrift drüber. Dann je nach Platz oben rechts oder unten drunter alle Stellen aufgelistet, die ihn sehen und abzeichnen müssen, Termin gesetzt bis wann zurück zu mir und ab damit. In der alten Firma haben wir auch noch das Weitergabedatum vermerken lassen, um rauszufiltern, wo das Schreiben lange hing.
Hilft Dir das?

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Umlaufbeschluss

Tulpe
(17 Beiträge)
von cathy am 02.06.2009 um 14:35 zitieren

Hallo,

bei uns wird das so gehandhabt, dass alle Vertreter der Gesellschafterversammlung ein Anschreiben mit kurzer Beschreibung des Sachverhalts bekommen. Diesem Schreiben liegt dann ein weiteres Blatt (auf Briefpapier) bei. Im Anschriftenfeld steht der jeweilige Empfänger, in der Mitte Umlaufbeschluss, darunter kurz worüber abgestimmt werden soll, darunter zwei Felder zum Ankreuzen \"stimme ich zu\" und \"stimme ich nicht zu\", dann Ort und Datum (natürlich Datum freilassen) und Unterschriftszeile (Name vorbereiten). Bei uns ist es nicht nötig ein Rücklaufdatum zu setzen. Sind alle brav. Aber beim ersten Mal empfiehlt es sich vielleicht doch ein relativ kurzes Datum zu setzen. Evtl. noch ein Rückkuvert beilegen.
Sind alle zurückgekommen wird ausgezählt und wieder ein Schreiben an alle verfasst, mit welchem sozusagen ein Protokoll des Umlaufbeschlusses (über das Ergebnis) verschickt wird.

Hoffe, dies hilft dir weiter.

Viele Grüße

cathy


Antwort: Danke !!

Sternschnuppe
(51 Beiträge)
von Pauline am 04.06.2009 um 09:20 zitieren

Hallo Cathy,

so ähnlich habe ich es mir auch vorgestellt, nur das ich es per e-mail verschickt habe, den Sachverhalt als Anlage.

Puh, da bin ich aber froh, hab ich\'s wohl einigermaßen richtig gemacht !

Viele Grüße

pauline


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten