Thema: SOS - Adobe


Kaiserin
(320 Beiträge)
von Ela am 16.01.2009 um 07:39 zitieren

Hallo,

habe mit Adobe Acrobat 9 Pro ganz viele Formulare erstellt. Jetzt kommt aber die Rückmeldung unserer Außenstelle, dass sie diese nicht bearbeiten können! Die Fehlermeldung lautet: ...stimmt mit der unterstützten Acrobat Version nicht überein.

Muss ich das ganze anders speichern oder habe ich einen anderen Fehler gemacht? Unsere Außenstellen verfügen nur über die kostenfreie Adobe-Version.

Lieben Dank im Voraus und schönes WE für Alle!

Ela


Antwort: Nur Reader?

Kaiserin
(1270 Beiträge)
von Melsi am 16.01.2009 um 09:04 zitieren

Hallo Ela,

ich bin nicht der Held des Acrobat Aber: Wenn Du Formulare erstellen kannst, dann hast Du die Vollversion des Programmes.

Eure Außenstellen verfügen über eine kostenlose Version. Die wiederum ist doch eigentlich nur als \"Reader\" verfügbar. Das wiederum heißt, die Außenstellen können Deine Formulare nicht bearbeiten, sondern lediglich öffnen und drucken bzw. speichern.

Also so kenne ich das zumindest

Liebe Grüße, Melsi


Antwort: Adobe

Kaiserin
(320 Beiträge)
von Ela am 16.01.2009 um 10:48 zitieren

Hallo melsi,

der Reader heißt zwar Reader, aber man kann trotzdem Formulare damit bearbeiten. Z. B. kenne ich das von Unfallkassen etc. die ihre Formulare online stellen und diese konnte ich schon bearbeiten bevor ich die Profi-Version hatte! Es muss also irgendeinen Weg geben, die Formulare so zu speichern, dass jeder damit arbeiten kann. Ich weiß nur nicht wie und meine Fortbildung zu diesem Thema ist erst im Februar

Trotzdem Danke für deine Rückmeldung.

Ela


Antwort: Ach so :-)

Kaiserin
(1270 Beiträge)
von Melsi am 16.01.2009 um 11:15 zitieren

Hallo Ela,

stimmt. Es gibt ja auch die Variante mit dem \"Online-Ausfüllen\"

Daran hatte ich jetzt gar nicht gedacht

Leider kann ich Dir da nicht weiterhelfen. Ich selbst arbeite nicht so intensiv mit dem Adobe (außer zum Öffnen von Dateien etc.).

Ich hoffe, dass Dir eines von den Mädels hier helfen kann.

Viele Grüße, Melsi


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten