Thema: Junk-Mails


Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 19.11.2008 um 08:26 zitieren

Wie kann ich eigentlich Mails bekommen, deren Absender meiner Adresse entspricht ? Das System identifiziert sie gleich als Junk-Mail und verschiebt sie entsprechend. Wie kann jemand meine Adressdaten so verwenden, dass es aussieht, als wenn ich mir schreiben würde?? Das ist doch unheimlich, oder?
Mache wöchentlich Viren-Scan und da wird nichts gefunden.

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Eigene Adresse als Spammailversender heißt...

Kaiserin
(481 Beiträge)
von ClaudiaVonWilmsdorff am 19.11.2008 um 10:28 zitieren

...dass jemand eure Website gekapert hat und nun unter eurem Namen Spam versendet. Informiere/frag beim Provider - wenn er es merkt schaltet er die Site ohnedies automatisch ab.

Besser die Seite ist kurzfristig nicht erreichbar als dass sie bei den Junkmails landet - das schadet noch mehr!

Und sprich mit denjenigen, der die Website programmiert hat - meist sind dynamische Dateien die, die man missbrauchen kann (php bspw.). Er muss die schwachstelle finden und reparieren.

Glaub mir - ich weiß wovon ich rede - versuche mal meine Seite zu erreichen Da hat sich auch jemand bedient, sie ist gesperrt bzw. ich muss am Wochenende erst die Sicherheitslücke schließen, bevor sie wieder online kann.

Schönen Gruß,
Claudia von Wilmsdorff
Fachautorin | Trainerin
++++++++++++++++++++++++
Nützlich
Wordrezepte: www.von-wilmsdorff.com

Praktisch Praxishandbuch Word
Gabler Verlag, ISBN 3-409-12406-3
+++++++++++++++++++++++++

Claudia von Wilmsdorff
Fachautorin | Trainerin
++++++++++++++++++++++++
Nützlich
Wordrezepte: www.von-wilmsdorff.com

Praktisch Praxishandbuch Word
Gabler Verlag, ISBN 3-409-12406-3
+++++++++++++++++++++++++


Antwort: Re: Junk-Mails

Kaiserin
(361 Beiträge)
von Allesora am 19.11.2008 um 10:30 zitieren

Guten Morgen Suse,

WIE das funktioniert, kann ich dir leider auch nicht sagen - bin kein Hacker

Ich hatte heute früh auch so eine E-Mail mit meinem Absender, obwohl wir einen Spamfilter und mind. 3 Virenscanner und 2 Firewalls haben. Aber was willste machen, wenn der Absender (scheinbar) sauber ist?

Ich habe unsere Hotline gefragt und er sagte mir:
1. du hast sicherlich irgendwo, irgendwann mal deine Adresse im Netz hinterlegt. Sei es bei Amazon oder bei einem Forum oder wo auch immer.
2. wird mit Adressen gehandelt. War letztens DAS Thema in den Nachrichten.
3. eine E-Mail-Adresse zu faken wäre die einfachste Kunst eines Hackers.

Na dann vielen Dank ;-(.

Das dazu, viele Grüße
allesora

Gruß allesora

Lieber verrückt das Leben genießen, als normal langweilen!


Antwort: Danke Euch beiden

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 20.11.2008 um 08:26 zitieren

Ich bin gestern nicht mehr hier reingekommen. Bei uns steppt der Bär und ich bin nur am routieren.
Danke für die Tipps und Hinweise, werde unseren Admin informieren. Wir haben allerdings keine Website.. Aber schaun wir mal, was der sagt. Scheint ja ganz schön Ärger zu verursachen (

Gruß aus dem nassen Norden, Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Steppender Bär

Kaiserin
(4989 Beiträge)
von Chili am 20.11.2008 um 14:51 zitieren

Hi Suse,
den Fall kenne ich nicht und ich hoffe, die beiden Mädels konnten dir helfen!!!!
Sowas hate ich Gottseidank noch nie bekommen per E-Mail!
Was es alles gibt!
Wollte aber nur Bescheid geben, dass das nicht sein kann, dass bei euch der Bär steppt - denn der ... steppt hier!!!!!! ))
Geteiltes Leid ist...
Viel Erfolg mit deinen Mails!

Bye
Chili


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten