Thema: Entschuldigung, versäumt auf Einladung zu antworten


Newcomer
(1 Beiträge)
von TrustPapillio am 29.10.2008 um 15:43 zitieren

Hallo,
eine Mail mit Einladung zu einer Veranstaltung ist im Maileingang des Chefs \"untergegangen\"... daher wurde auch nie gedankt geschweige denn hingegangen.
Hat jemand einen netten Satz bereit... er soll an eine Dame gehen und auf Wunsch des Chefs persönlich sein.
Herzlichen Dank
Trusty


Antwort: Re: Entschuldigung, versäumt auf Einladung zu antworten

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 29.10.2008 um 16:05 zitieren

Tja, dumme Sache. Ich bin ja dafür, so nah wie möglich an der Wahrheit zu bleiben. Meist kommt das besser an, als aufwendig drum rum zu lügen.
Vielleicht kann er es sich leisten, seinen Brief mit einem Zitat in Bezug auf Schusseligkeit so nach dem Motto Nobodys perfect - auch ich nicht zu beginnen. Und ich würde mir die Mühe machen, den Brief mit der Hand zu schreiben, das wirkt \"ehrlicher\" finde ich, also der Empfänger hat mehr das Gefühl, dass es dem anderen wirklich leid tut. Evtl. Strauß Blumen per Fleurop als Geste dazu oder hinterher?

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Privat oder dienstlich?

Kaiserin
(4989 Beiträge)
von Chili am 29.10.2008 um 16:54 zitieren

Dienstlich würde ich nicht mit der Hand schreiben, eher wohl die Anrede dazu.
Wie schlimm ist es, dass die Sache vergessen wurde? Dann kann ich dir auch Tipps geben...
Aber hmmmm - eine Frau... Tja, das lässt doch den Gedanken viel Spielraum... ))

Tschaui
Chili


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten