Thema: private Insolvenz


Newcomer
(5 Beiträge)
von workerin am 29.10.2008 um 12:30 zitieren

Folgendes Problem:

bei uns stehen noch Forderungen offen (Hotelkosten) gegen einen Mann, der private Insolvenz angemeldet hat. Dieser Mann ist kein Mitarbeiter bei uns sondern hat in unserem betriebseigenen Hotel eine Feierlichkeit abgehalten.

Jetzt soll ich schriftlich unsere Forderungen bei dem Insolvenzverwalter dieses Mannes geltend machen.
Habt ihr vielleicht ein paar Formulierungsvorschläge, was ich alles in diesen Brief reinschreiben soll ?

Danke schön schon einmal.


Antwort: Anschreiben

Kaiserin
(5168 Beiträge)
von Suse am 29.10.2008 um 12:58 zitieren

Hallo Workerin,

wenn Ihr von einem Insolvenzverwalter wißt, hat der Euch sicherlich angeschrieben. Normalerweise sendet der dann ein Formblatt mit, auf dem nur die Rechnungen einzutragen sind und eine Kopie der Rechnung beizufügen ist.
Ansonsten würde ich schreiben, wir haben erfahren, dass Sie für Herrn xy als Insolvenzverwalter bestellt wurden, folgende Forderungen bestehen unsererseits gegen Herrn xy und dann Auflistung Beträge und auch wieder Kopie Rechnung dazu. Wir bitten um Bestätigung des Eingangs unserer Forderungsanmeldung
Und dann wird der Insolvenzverwalter sich schon melden.

Suse

Behandele andere so, wie Du selber behandelt werden möchtest!


Antwort: Re: Anschreiben

Newcomer
(5 Beiträge)
von workerin am 30.10.2008 um 10:43 zitieren

Super Suse,

genauso werde ich es machen. Formblatt hat der Insolvezverwalter leider nicht mitgeschickt.


Zurück zur ÜbersichtSie müssen sich einloggen zum Antworten